Aramea Müller

 


Geboren und aufgewachsen in Luzern, war sie langjähriges Mitglied des Luzerner Mädchenchores InVoice und erhielt dort ihren ersten Gesangsunterricht.
Noch heute ist sie eine begeisterte Chorsängerin und singt im Chor „molto cantabile“ unter der Leitung von Andreas Felber.
Aramea Müller studierte an der Hochschule Musik Luzern Schulmusik und Chorleitung.
Sie leitet das Frauenchorensemble Donne Matte aus Sempach, den Kinder- und Jugendchor Ebikon, ist Singlehrerin der Stiftung Jeki Bern und Chorleiterin der Singschule Konservatorium Bern.